StartseiteDirektbankenGirokontenKreditkartenVersicherungenKrediteImmobilienFondsBörse

Direktbanken:

Depot-Übersicht

Kostenloses Depot

Trader-Konto

US-Discountbroker

Allgemein:

Startseite

Impressum

Kontakt

Partner

Direktbank oder Hausbank?

Wenn Sie an der » Börse verschiedene Wertpapiere wie Aktien, Optionsscheine oder » Investmentfonds kaufen und verkaufen möchten, dann benötigen Sie die Unterstützung einer Bank oder werden Sie selbst bei einer Direktbank mit einem Online-Depot aktiv. Beide Möglichkeiten haben den Unterschied in der Hauptsache im Umfang der Beratung und bei den Preisen für die Abwicklung der Börsengeschäfte.

Wenn Sie eine gute Verbindung zu Ihrer Hausbank haben, dann sollten gerade die Anfänger im Börsengeschäft die etwas höheren Gebühren akzeptieren und bei der Bank um die Ecke das Depot eröffnen. Hier erhalten Sie eine umfangreiche Beratung von der Bank und können unnötige und teure Fehler vermeiden.

Haben Sie schon Börsenerfahrungen gesammelt? Wenn ja, dann sollten Sie selbständig Ihre Aktiengeschäfte in die Hand nehmen und einen Wechsel zum Discount-Broker (wie Comdirect, Cortal Consors, DAB bank, ...) vollziehen.

Beim Online-Depot sind die Gebühren meist bedeutend günstiger als bei herkömmlichen Banken. Teilweise werden schon kostenlose Depots angeboten!

Dafür verzichten die Discounter in der Regel auf jegliche Beratung, jedoch werden gerade auf den Internetseiten eine Vielzahl von Informationen wie zum Beispiel Kurse (teilweise Realtime) geboten. Ihre Aufträge können Sie telefonisch, per Fax oder Internet übermitteln und auf eine schnelle Abwicklung Ihrer Kauf/Verkauf-Order setzen. Ob ein Auftrag ausgeführt wurde, erfahren Sie je nach Anbieter per Brief, Fax oder online im Internet. Zusätzlich können Sie jederzeit über das Internet kostenlos in Ihr Depot schauen und ein Großteil Ihrer Abwicklung durchführen. Selbst Zusatzleistungen wie ein hoch verzinstes » Tagesgeldkonto ist heute keine Seltenheit mehr und bei vielen Depots integriert.

Fazit:
Mit Discount-Brokern sparen Sie beim Wertpapierhandel sehr viel Geld für Gebühren und Provisionen. Je aktiver Sie an der Börse sind, desto mehr lohnt der Handel über Direktbanken. Zudem bieten viele günstige Konditionen für Kontoführungsgebühren, Kredite usw. an.

Nachteil:
Sie haben keine persönliche Bindung mehr zu Ihrer Bank, jedoch sehen sich Discount-Broker selbst auch als klassische Zweit- oder Drittbank.

Informieren Sie sich:

» Depot-Übersicht Anbei finden Sie eine Übersicht aller Depots mit den jeweiligen Leistungsmerkmalen wie Kosten, Order- und Limitgebühren, Außerbörslicher Handel und sonstige Leistungen.

» Kostenloses Depot So einfach wie Bankgeschäfte mit dem Girokonto sind Wertpapiergeschäfte mit dem Direkt-Depot. Kostenlose Depotführung und günstige Konditionen überzeugen! Ob Handeln oder Informieren, ob Fonds oder Aktien.

» Trader-Konto Wenn Sie einfach, transparent und vor allem günstig traden möchten, dann ist die Auswahl des richtigen Depots von hoher Wichtigkeit. So bietet Cortal Consors mit dem Trader-Konto genau das richtige Produkt.

Partner:

» Online Banking Online Banking mit Direktbanken
» Depot gratis Jetzt kostenloses Depot sichern